Italien


Italien ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa mit den Grenzstaaten Frankreich, Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten San Marino und Vatikanstadt sind italienische Enklaven. Das Land ist eine lange, gebirgige Halbinsel mit zahlreichen vorgelagerten Inselgruppen. In der Antike bildete das Gebiet des heutigen Italiens die Kernregion des Römischen Reiches. Die Toskana wird als „Wiege der Renaissance“ angesehen.

Formell ist der römische Katholizismus seit 1984 nicht mehr Staatsreligion. Er dominiert jedoch nach wie vor die öffentlichen Institutionen, Medien und weite Teile der Gesellschaft. Bei der jungen Generation ist das Interesse an Religion am Schwinden, ein säkulär-atheistisches Denken ist stark verbreitet.


Einsatzorte


Infos

DATEN ITALIEN:

  • Fläche: 302'068,26 km²
  • Einwohnerzahl: 59'257'566
  • Amtssprache: Italienisch (regional auch Deutsch, Französisch, Ladinisch, Slowenisch, Sardisch)
  • Hauptstadt: Rom
  • Religionen: Katholiken 80% , Andere 7% (darunter evangelikale Christen ca. 1%.)

Neuste Artikel aus Italien

Versöhnte Beziehungen
Dem Italiener, ein Italiener